Kellerhals


Kellerhals
Kellerhals Sm "Seidelbast, Zeiland, deutscher Pfeffer" per. Wortschatz reg. (15. Jh.) Stammwort. Auch mndd. kelder. Vermutlich zu mndd. kellen, killen, mhd. queln, kellen Vsw. "quälen, schmerzen", weil die Beeren ein starkes Purgiermittel sind und im Hals heftig brennen; die genaue Vorform ist aber unklar. deutsch d. (Keller), s. Hals

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kellerhals — ist der Familienname folgender Personen: Erich Kellerhals (* 1939), deutscher Unternehmer Siehe auch: Echter Seidelbast (Daphne mezereum; auch Gewöhnlicher Seidelbast oder Kellerhals), Pflanzenart aus der Gattung Seidelbast (Daphne) …   Deutsch Wikipedia

  • Kellerhals [1] — Kellerhals, s.u. Keller 3) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kellerhals [2] — Kellerhals, die Pflanzengattung Daphne, bes. D. mezereum (Seidelbast), 2–4 Fuß hoher, in Deutschlands Wäldern heimischer, auch als Zierpflanze cultivirter, ziemlich einfacher Strauch mit rothen (variirend auch weißen) wohlriechenden, im Februar u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kellerhals [1] — Kellerhals, s. Keller, S. 822 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kellerhals [2] — Kellerhals, Pflanzengattung, s. Daphne …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kellerhals — Kellerhals, Zeigendes Gewölbe über einem Kellerfenster (s.d.) oder einer Kellertreppe, besonders wenn diese den Zugang von außen bildet wie bei großen Weinkellern. Weinbrenner …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kellerhals — Kellerhals, s. Daphne und Tafel: Giftpflanzen, 10 …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kellerhals — Kellerhals, s. Daphne …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kellerhals — paprastasis žalčialunkis statusas T sritis vardynas apibrėžtis Timelėjinių šeimos dekoratyvinis, vaistinis nuodingas augalas (Daphne mezereum), paplitęs Europoje ir vakarų Azijoje. atitikmenys: lot. Daphne mezereum angl. daphe; february daphne;… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Kellerhals — Kẹl|ler|hals 〈m. 1u; unz.〉 = Seidelbast [vermutl. zu mnddt. kellen „Qual od. Schmerzen verursachen“, weil die Beeren, ein starkes Abführmittel, heftiges Brennen im Halse verursachen] * * * Kẹl|ler|hals, der [2: 1. Bestandteil zu mniederd.… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.